Unterstützung der Veranstalter von Vielseitigkeitsprüfungen
durch die IGV RPS

  • Die IGV stellt dem Veranstalter Funkgeräte (15) zur Verfügung
  • Die IGV stellt dem Veranstalter Rückennummern zur Verfügung
  • Die IGV besitzt einen Anhänger zum Transport von mobilen Hindernissen, der ausgeliehen werden kann

 Die IGV unterstützt auf Antrag Vielseitigkeitsprüfungen im Einsteigerbereich:

Pro Veranstaltung Übernahme einer Prüfung im Einsteigerbereich

  • Ehrenpreise für Stil-Geländeritte der Klasse E od. Geländereiterwettbewerbe (WBO)
  • Ehrenpreise für Springprüfungen der Kl. E und A mit 50 % geländetypischen Hindernissen auf einem Springturnier
  • Geldpreis von 100 € für Stil-Geländeritte der Klasse E nach LPO
  • Geldpreis von 300 € für Vielseitigkeitsprüfungen der Klasse E nach LPO oder bei kombinierten Prüfungen der Klasse E mit Gelände (pro Veranstalter und Turnier nur eine Prüfung).
  • Zuschuss zum Honorar für einen Notarzt am Geländetag
    bis zu 500 € auf Antrag 14 Tage vor der Veranstaltung.

 

Die Unterstützung der IGV RPS bitte rechtzeitig beantragen bei der 1. Vorsitzenden,

Birgit Hohlweg, Freudenberger Hof; 66482 Zweibrücken

Tel. 06332/207530; Handy: 0170 3210893; Email: birgit.hohlweg@arcor.de

Formular 2017 zur Übernahme einer Prüfung in Kl. E durch die IGV
Formular Übernahme einer Prüfung LPO 201
Microsoft Word Dokument 87.5 KB
Formular 2017 zur Übernahme Notarzt durch die IGV
Formular Übernahme Notarzt LPO 2017.docx
Microsoft Word Dokument 87.1 KB

Aktuelles

neue Termine 2017

2./3. 9. Turnier in Zeiskam

24.9. Geländetag ZW

1.10. Geländetag in Boppard mit Sichtung+Lehrgang

 Vielseitigkeitslehrgang in Schwalbach mit Stefan Odenbreit 26./27.8.17

20.8.17 WBO Geländeprf. in Völklingen; Geländetag in Schwalbach am 15.10.17

Lehrgang in Zeiskam am 12./ 13.8.,in ZW,in Einöd. Am 27./28.9. in Waldalgesheim mit Martin Plewa

Amateur-Cross-Cup in Speyer und Zeiskam

4.11. RLP Saison Abschluss